Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vermögensverwalter 274.000 Dollar Stundenlohn – Hedgefondsmanager feiern unerwartetes Comeback

Hedgefonds boomen, zeigen die Gehälter der Branchengrößen: Allein das Vermögen von Citadel-Manager Ken Griffin stieg 2017 um 2,4 Milliarden Dollar.
Rund 3,5 Billionen Dollar an Geldern von Versicherungen, Pensionsfonds und Stiftungen verwalten die Hedgefonds inzwischen weltweit. Quelle: The Image Bank/Getty Images
Dollar-Geldregen

Rund 3,5 Billionen Dollar an Geldern von Versicherungen, Pensionsfonds und Stiftungen verwalten die Hedgefonds inzwischen weltweit.

(Foto: The Image Bank/Getty Images)

FrankfurtVon einem Jahresgehalt von knapp 274.000 Dollar können die meisten Menschen nur träumen. Für Ken Griffin ist das dagegen keine große Sache. Der bestbezahlte Hedgefonds-Manager der Welt verdient diesen Betrag allerdings nicht in zwölf Monaten – sondern in jeder einzelnen der 8760 Stunden, die das Jahr umfasst. In der Bankenmetropole Frankfurt kostet eine kleine Zweizimmer-Wohnung von 50 Quadratmetern so viel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Vermögensverwalter - 274.000 Dollar Stundenlohn – Hedgefondsmanager feiern unerwartetes Comeback