Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Vermögensverwaltung „2021 sind zehn Prozent Dax-Zuwachs realistisch“ – Manager der Quandts setzt auf Aktien und Gold

Anlagestratege Keitel von der HQ Holding sieht beim Dax weiteren Spielraum nach oben. Außerdem nennt er seine Favoriten an Europas Börsen.
24.01.2021 - 13:54 Uhr
Der Chef der HQ Holding, der Dachgesellschaft der Familie Harald Quandt, arbeitete zuvor lange für die Dekabank. Quelle: Oliver Ruether/laif
Stefan Keitel

Der Chef der HQ Holding, der Dachgesellschaft der Familie Harald Quandt, arbeitete zuvor lange für die Dekabank.

(Foto: Oliver Ruether/laif)

Frankfurt Diese Frage haben sich viele Anleger während der Covid-19-Krise gestellt: Warum haben die Aktienkurse sich so schnell erholt und sind jetzt sogar wieder auf Rekordkurs?

Stefan Keitel, der Chef der HQ Holding in Bad Homburg, hat darauf eine Antwort: „Exogene Schocks wie etwa der Brexit oder die Corona-Pandemie haben in der Regel nur vorübergehend negative Effekte auf die Börsen. Die Kapitalmärkte schauen durch diese Krisen hindurch, und das Wirtschaftssystem verfügt über starke Selbstheilungskräfte, es ist daher noch kein nachhaltiger Kurseinbruch zu erwarten.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vermögensverwaltung - „2021 sind zehn Prozent Dax-Zuwachs realistisch“ – Manager der Quandts setzt auf Aktien und Gold
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%