Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vermögensverwaltung Ex-UBS-Manager Jürg Zeltner feiert Comeback in Luxemburg

Der Schweizer wird Chef der luxemburgischen Bankgruppe KBL, zu der auch die Privatbank Merck Finck gehört. Ihm folgt ein zweiter Ex-UBS-Banker.
Kommentieren
Der Schweizer war einst bei der UBS bis zum Chef der Vermögensverwaltung aufgestiegen. Quelle: Reuters
Jürg Zeltner

Der Schweizer war einst bei der UBS bis zum Chef der Vermögensverwaltung aufgestiegen.

(Foto: Reuters)

ZürichLange war es um Jürg Zeltner still geworden, nun feiert der ehemalige UBS-Banker sein Comeback: Der Schweizer übernimmt die Führung der luxemburgischen Privatbankgruppe KBL.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagte Zeltner am Freitag in einer Telefonkonferenz. „Wir wollen ein Herausforderer für die Vermögensverwaltungsindustrie sein.“ Über seine konkreten Pläne hielt sich der designierte Chef aber noch bedeckt.

Zeltner war Ende 2017 bei der Schweizer Großbank UBS zurückgetreten, wo er es bis zum Chef der Vermögensverwaltung gebracht hatte. Bei KBL steigt Zeltner nun auch als Aktionär ein. Es handele sich um eine „substanzielle Beteiligung“, sagte Zeltner, ohne konkreter zu werden. Die Aufseher müssen dem Wechsel erst noch zustimmen.

Die Schweizer Großbank sei für die Luxemburger zwar ein Wettbewerber, man wolle sich aber nicht als aktiver Angreifer positionieren, erklärte Zeltner. Über seine konkreten Pläne schwieg sich der Banker noch aus, eines stehe aber bereits fest: „Wir wollen wachsen.“ Mit Zeltner zieht ein weiterer Ex-UBS-Banker bei KBL ein: Jakob Stott, der unter Zeltner in der UBS in der Vermögensverwaltung die Region Europa leitete.

Zu KBL zählen sieben europäische Banken, darunter die deutsche Privatbank Merck Finck. Mit einem verwalteten Vermögen von rund 70 Milliarden Euro zählt die Gruppe zu den kleinen Spielern im Vermögensverwaltungsmarkt. KBL gehört der Investmentfirma Precision Capital, die wiederum der katarischen Familie Al-Thani gehört.

Mehr: Gewinn der UBS bricht ein – Vermögensverwaltung der Schweizer Bank schwächelt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Vermögensverwaltung - Ex-UBS-Manager Jürg Zeltner feiert Comeback in Luxemburg

0 Kommentare zu "Vermögensverwaltung: Ex-UBS-Manager Jürg Zeltner feiert Comeback in Luxemburg"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote