Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Weltspartag Sparen in einer Welt ohne Zinsen: Auf diese drei Dinge kommt es dabei an

Die Deutschen sind Sparweltmeister, zuletzt stieg die Sparquote nochmals. In einer Nullzinswelt müssen sie allerdings umdenken – und tun es auch schon.
30.10.2020 - 04:00 Uhr
Die Zeiten von hohen Zinsen auf dem Sparbuch sind vorbei. Quelle: Sparkasse
Weltspartag in den 60er-Jahren

Die Zeiten von hohen Zinsen auf dem Sparbuch sind vorbei.

(Foto: Sparkasse)

Frankfurt Beim Weltspartag vor einem Jahr hatte die Hamburger Sparkasse (Haspa), die größte Sparkasse im Land, einen besonderen Gast: Die Maus „Manni“, eine riesige graue Stoffmaus, zog als Sparkönig durch die Geschäftsstellen, um auch die Jüngsten zu animieren, ihre Euro zur Bank zu tragen. Dieses Jahr ist alles anders.

Manni ist wegen der Corona-Pandemie nur digital unterwegs, in Youtube-Videos. Immerhin: Alle Haspa-Filialen haben geöffnet, Kinder können ihre Ersparnisse wie gewohnt aufs Konto einzahlen. Um junge Kunden wirbt die Sparkasse mit ihrem Mäusekonto – auf dem es auch noch satte Zinsen gibt: Zwei Prozent für Einlagen bis zu 500 Euro. Einige andere Geldhäuser machen es ähnlich.

Doch das sind Ausnahmen. Strafzinsen für Spareinlagen sind auf dem Vormarsch und werden inzwischen auch im Zusammenhang mit Sparbüchern diskutiert. Und damit bekommt der Weltspartag mit seiner 95-jährigen Tradition ein weniger plüschiges Antlitz.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Weltspartag - Sparen in einer Welt ohne Zinsen: Auf diese drei Dinge kommt es dabei an
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%