Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Wetterphänomen in Asien Wie La Niña die Märkte durcheinanderwirbelt

Das Klimaphänomen La Niña betrifft nicht nur die asiatischen Bauern. Es hatte in der Vergangenheit auch erheblichen Einfluss auf Rohstoffpreise, Aktienwerte und Devisenkurse – und bietet Anlegern Chancen.
21.08.2016 - 20:00 Uhr
Hoffnung auf ein gutes Erntejahr 2016. Quelle: Reuters
Reisbauer in Indien

Hoffnung auf ein gutes Erntejahr 2016.

(Foto: Reuters)

Bangkok Die Wettervorhersagen geben Indiens Finanzminister Arun Jaitley Grund zu Optimismus. Der Monsun entwickele sich gut, sagte er vor wenigen Tagen im Parlament. Das ließe auf ein starkes Wachstum hoffen. Denn florieren kann Asiens drittgrößte Volkswirtschaft nur unter einer Bedingung: wenn es ausreichend regnet. Die Einkommen von 600 Millionen Indern hängen an den Erträgen der Landwirtschaft. Wegen fehlender Bewässerungssysteme ist Hilfe von oben unerlässlich.

Wie viel Regen auf die Felder im Süden Asiens fällt, ist aber nicht nur für die örtlichen Bauern relevant. Das Wetter in den landwirtschaftlich geprägten Volkswirtschaften beeinflusst auch die globalen Finanzmärkte. Rohstoffpreise, Aktienwerte und Währungskurse hängen an den Niederschlagsmengen. Ein seltenes und nur wenig beachtetes Wetterphänomen bringt aus Sicht von Analysten Anlegern die Chance, davon zu profitieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wetterphänomen in Asien - Wie La Niña die Märkte durcheinanderwirbelt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%