Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anlagestrategie Dax-Aufsteiger Lanxess schwächelt

Die Aktie von Lanxess hat einen fulminanten Aufstieg hinter sich, doch seit ihrem Aufstieg in die erste Börsenliga musste sie Federn lassen. Die Skepsis ist groß. Wie Anleger davon profitieren können.
19.01.2013 - 14:23 Uhr
Ein Spaten mit dem Schriftzug Lanxess. Quelle: dpa

Ein Spaten mit dem Schriftzug Lanxess.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Kurs der Lanxess-Aktie, die Ende September 2012 in den Dax aufgestiegen ist, hat sich seit Anfang 2009 fast versechsfacht.  Doch seit Jahresanfang schwächelt der Titel und ist von seinem Allzeithoch von 68 Euro wieder rund zehn Prozent entfernt.

Die Analysten sind eher skeptisch. In ihren letzten Analysten haben die Experten die Lanxess-Aktie auf halten oder verkaufen eingestuft – mit weit auseinanderliegenden Kurszielen  zwischen 56 und 70 Euro. Was gegen weiter fallende Kurse spricht:  Lanxess gehört zu den preiswerten Chemiewerten. Vieles spricht dafür, dass im Kurs bereits einiges an Skepsis enthalten ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%