Anlagestrategie Wie sich Trader für die WM rüsten

Die bevorstehende Fußball-WM in Brasilien ist natürlich auch bei wikifolio.com ein Thema. Trader hoffen auf positive Effekte für ihr Depot und greifen bei Sport-Aktien zu. Teils auch sehr patriotisch.
Kommentieren
  • Wikifolio
Gut bestückt mit Deutschlandfahnen. Trader bringen ihre Depots für die Fußball-WM in Position - und kaufen unter anderem Adidas. Quelle: dpa

Gut bestückt mit Deutschlandfahnen. Trader bringen ihre Depots für die Fußball-WM in Position - und kaufen unter anderem Adidas.

(Foto: dpa)

Obwohl die jüngsten Konjunkturdaten aus Brasilien nicht überzeugen konnten und die Nachrichtenlage bezüglich der Vorbereitungen auf die Fußball-Weltmeisterschaft nur wenig Grund zur Euphorie liefert, haben sich die Kurse an den brasilianischen Aktienmärkten zuletzt deutlich erholt. Der einheimische Bovespa-Index konnte seit Mitte März über 15 Prozent zulegen und war damit einer der besten Indizes weltweit. Die Vorfreude auf die in wenigen Wochen anstehende WM ist also zumindest an der Börse deutlich zu spüren.

Auf den typischen WM-Effekt setzen auch diverse Trader bei wikifolio.com. Der seit nunmehr 15 Jahren im Finanzdienstleistungssektor arbeitende Michael Nehls zum Beispiel hat speziell zu den anstehenden Sport-Events ein separates „Brazil 2014/2016 Profiteers“-wikifolio aufgelegt. Bereits seit Ende 2012 setzt er hier sehr erfolgreich auf Unternehmen, die einen Bezug zu der Austragung der Fußball-WM und den 2016 anstehenden Olympischen Spielen in Brasilien haben. Neben diversen Einzelwerten hat er dabei auch den brasilianischen Markt direkt im Fokus. Mit einem Anteil von gut 20 Prozent ist ein von Lyxor angebotener Exchange Traded Fund (ETF) auf den Bovespa Index momentan das Schwergewicht in seinem Portfolio.

Bei den ETFs auf brasilianische Aktienindizes haben zuletzt auch andere Trader verstärkt zugegriffen. Im Fokus stand dabei neben dem Lyxor-Produkt noch ein ETF von iShares, bei dem die Performance des MSCI Brazil möglichst genau nachgebildet wird.

Der hier engagierte Bankkaufmann Thorsten Günthert sieht mit Blick auf sein wikifolio „Viator.Value“ trotz der zuletzt bereits deutlich gestiegenen Kurse noch weiteres Potenzial, wie sein jüngster Kommentar „Brasilien macht momentan ca. 16 Prozent unserer Investments aus. Wir bleiben dabei und freuen uns auf die Weltmeisterschaft“ eindeutig belegt.

Adidas beliebter als Nike
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Anlagestrategie - Wie sich Trader für die WM rüsten

0 Kommentare zu "Anlagestrategie: Wie sich Trader für die WM rüsten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%