Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dax-Chartanalyse Dax im Korrekturmodus

Nach vier Jahren nahezu ununterbrochener Hausse haben etliche Anleger nun Gewinne mitgenommen. Die Korrektur war nötig. Der Auftakt für eine Baisse muss das jedoch nicht sein. Auf welche Marken Anleger achten sollten.
08.05.2015 - 06:32 Uhr
Nach Meinung der Charttechnik handelt es sich derzeit beim Dax nur um eine Korrektur und nicht um den Anfang einer neuner Baisse. Quelle: Getty Images
charttechnik_07_05_2015

Nach Meinung der Charttechnik handelt es sich derzeit beim Dax nur um eine Korrektur und nicht um den Anfang einer neuner Baisse.

(Foto: Getty Images)

Düsseldorf Es poltert an der Börse. Vom Hoch bei 12.377 Punkten ist der Dax nach rund einem Monat Talfahrt nun mehr als 1.000 Zähler entfernt. „Der Markt ist auf Verkaufen gepolt. Viele Anleger wollen derzeit aussteigen und Gewinne realisieren. Das ist ein Trend, der sich in den kommenden Wochen fortsetzen dürfte“, sagt Franz-Georg Wenner. Der Rücksetzer beim Dax hat den Chartanalysten nicht sonderlich überrascht.

„Normalerweise sinkt die Volatilität in einem Aufwärtstrend. Doch in den vergangenen Monaten ist die Nervosität an den Märkten zusammen mit den Kursen gestiegen. Das hat schon darauf hingedeutet, dass eine Korrektur bevorsteht“, so Wenner. Ein weiteres Indiz: Seit Anfang Januar hat sich der Dax immer weiter nach oben von seinen lang- und mittelfristigen Durchschnittswerten entfernt. Die 100-Tage-Linie bei 11.031 und die 200-Tage-Linie bei 10.218 Punkten sind selbst nach den Panik-Verkäufen am Dienstag dieser Woche noch immer nicht erreicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dax-Chartanalyse - Dax im Korrekturmodus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%