Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Derivate Anleger setzen auf Kursverluste

Der Dax ist am Mittwoch auf 5429 Punkte geklettert. Derivate-Anleger, die sich kurzfristig richtig positioniert hatten, nutzen das für Gewinnmitnahmen. Eine andauernde Erholung erwarten sie nicht.
05.10.2011 - 14:59 Uhr
Am Mittwochnachmittag waren Dax-Puts besonders beliebt. Quelle: dpa

Am Mittwochnachmittag waren Dax-Puts besonders beliebt.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Die Hoffnung auf neue Staatshilfen für notleidende Banken hat die europäischen Aktienmärkte am Mittwoch angeschoben - der deutsche Leitindex kletterte um bis zu 4,1 Prozent auf 5429 Punkte.

Derivate-Anleger traten nach der kräftigen Kursrally des Dax auf die Bremse. „Viele Investoren haben mit Call-Käufen auf das richtige Pferd gesetzt, sichern jetzt aber vermehrt ihre Gewinne ab“, sagte Derivatehändler Joachim Radon von der Euwax. Am Nachmittag setzten die ersten Anleger wieder auf weitere Kursverluste und kauften Dax-Puts.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%