Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lehman Brothers Weitere Klagen wegen falscher Beratung

Viele Anleger wollten die Lehmann-Papiere als Altersvorsorge nutzen. Doch zum Schluss waren die Zertifikate kaum mehr etwas wert. Kurz vor der Verjährung gibt es deshalb immer noch zahlreiche Klagen.
05.04.2011 - 13:42 Uhr
Die Zentrale der Investmentbank Lehman Brothers in New York. Quelle: dpa

Die Zentrale der Investmentbank Lehman Brothers in New York.

(Foto: dpa)

Frankfurt Kurz vor der Verjährung reißen die Klagen von Zertifikateanlegern wegen des Vorwurfs einer falschen Beratung im Zusammenhang mit der Lehman-Pleite nicht ab. So hat eine Rentnerin die Commerzbank verklagt, weil ihr ein Berater dieses Instituts ein Discountzertifikat von Lehman Brothers empfohlen habe, teilte der Anwalt der Frau gestern mit. Daraufhin habe die Anlegerin im Juni 2008 rund 200000 Dollar in das Papier investiert. Dieses Geld habe sie durch die Insolvenz von Lehman Brothers im September 2008 komplett verloren. Der Anwalt habe Indizien dafür, dass der Bank bereits Mitte 2008 das erhöhte Risiko einer Zahlungsunfähigkeit von Lehman bekanntgewesen sei, teilte er mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%