Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nachgerechnet Hohe Rendite? Das glauben Sie ...

Die amerikanische Großbank Morgan Stanley lockt Kunden mit einer ansehnlichen Rendite. Anleger sollten sich nichts vormachen. Der hohe Zins ist mit einem ebenso hohem Risiko verbunden. Möglicherweise ist es noch höher.
18.07.2012 - 12:08 Uhr
Zentrale von Morgan Stanley in New York. Quelle: Reuters

Zentrale von Morgan Stanley in New York.

(Foto: Reuters)

Die US-Investmentbank Morgan Stanley bietet Anlegern in der gegenwärtigen Zinswüste äußerst interessante Renditen. Eine 3,4-Prozent-Zinsfloater-Anleihe etwa mit fünfjähriger Laufzeit (WKN: MS0KHE) verspricht 3,4 Prozent Mindestzins pro Jahr.

Das ist ziemlich viel, wenn man bedenkt, dass Festgeld derzeit bei gleicher Laufzeit im Schnitt nur 2,2 Prozent bringt und eine fünfjährige Bundesanleihe gar nur 0,3 Prozent abwirft. Sparer können die Anleihe in allen Banken und Sparkassen nachfragen. Mit dem Kauf geben sie Morgan Stanley einen Kredit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%