Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Strategie der Woche Im Agrarsektor investieren

Mit einem neu emittierten Bonus-Zertifikat auf den DaxGlobal-Agribusiness Index umgehen Investoren negative Rolleffekte an den Agrarmärkten und partizipieren an der Preisentwicklung von Rohstoffen. Sie investieren indirekt in Aktien großer Agrarunternehmen.

ret Die vor allem aus den Schwellenländern kommende hohe Nachfrage nach agrarischen Rohstoffen hat zuletzt besonders die Preise agrarischer Produkte wie Weizen, Sojabohnen, Raps oder Palmöl in die Höhe getrieben. Nach mehrjährigem Aufschwung erschwert nach Ansicht von Goldman Sachs eine Besonderheit die Investitionschancen im Agrarsektor: Der Contango-Effekt (Kosten bei der Ablösung eines Terminkontrakts). Mit einem neu emittierten Bonus-Zertifikat (WKN: GS0SAG) auf den DaxGlobal- Agribusiness Index umgehen Investoren solche negative Rolleffekte an den Agrarmärkten und partizipieren an der Preisentwicklung des Rohstoffs- sie investieren indirekt in Aktien großer Agrarunternehmen. Die gewählte Bonusstruktur mit Kapitalabsicherung gewährt eine attraktive Rendite bei leicht fallenden oder seitwärts tendierenden Kursen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite