Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Zertifikat-“Beipackzettel“ verringern Auswahl

Die Auswahl am Zertifikatemarkt wird durch die neuen Produktinformationsblätter verringert, so das Ergebnis einer Umfrage. Ein Großteil der Berater wolle künftig mehr Produkte aus dem eigenen Haus bewerben.
09.08.2011 - 10:21 Uhr
Anlageberatung bei Geldinstituten: Seit dem 1. Juli müssen Berater Anlegern in Verkaufsgesprächen Produktinformationsblätter vorlegen. Quelle: dpa

Anlageberatung bei Geldinstituten: Seit dem 1. Juli müssen Berater Anlegern in Verkaufsgesprächen Produktinformationsblätter vorlegen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die neuen Produktinformationsblätter (PIBs) schränken einer Umfrage zufolge die Auswahl am Zertifikatemarkt ein. Fast drei Viertel der Berater wolle künftig mehr Produkte aus dem eigenen Haus bewerben, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Branchendienstes „Der Zertifikateberater“ hervorgeht. Über 17 Prozent wollten auf Angebote anderer Banken sogar ganz verzichten. Rund Drittel der Befragten sahen positive Reaktionen der Kunden auf die neuen Broschüren, rund 44 Prozent machten keine Veränderung aus. 

Seit dem 1. Juli müssen Berater Anlegern in Verkaufsgesprächen Produktinformationsblätter vorlegen. Diese „Beipackzettel“ sollen Anleger auf maximal drei Seiten über die Funktionsweisen, Chancen und Risiken, Kosten und steuerlichen Aspekte von Finanzprodukten informieren und verhindern, dass Anleger für sie unpassende Produkte kaufen. Wer die Dokumente für Zertifikate und Optionsscheine erstellen muss, lässt das Anlegerschutzgesetz offen. In der Praxis machen dies bislang mehrheitlich die Emittenten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Umfrage - Zertifikat-“Beipackzettel“ verringern Auswahl
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%