Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wachstumsmarkt Thailand Die Börse feiert – egal, wer regiert

Die politische Lage in Thailand gilt auch nach der Wahl als instabil. Trotzdem ist das Land einer der attraktivsten Standorte für Unternehmen in Asien.
07.08.2011 - 13:58 Uhr
Im traditionsbewussten Thailand mangelt es nicht an Drang zur Modernisierung. Quelle: Reuters

Im traditionsbewussten Thailand mangelt es nicht an Drang zur Modernisierung.

(Foto: Reuters)

Bangkok Es war ein Erdrutschsieg, wie ihn nur wenige für möglich gehalten hatten: Bei den Parlamentswahlen am 3. Juli in Thailand erzielte die Oppositionspolitikerin Yingluck Shinawatra gegen den Premierminister Abhisit Vejjajiva einen überwältigenden Erfolg. Ihre Partei gewann 265 der 500 Parlamentssitze. Shinawatra, die jüngere Schwester des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra, wird damit die erste Premierministerin Thailands. Die thailändische Börse reagierte enthusiastisch. Die Anleger, die in den letzten Jahren von den anhaltenden politischen Querelen verschreckt wurden, kehrten in Scharen zurück.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%