Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zertifikate Wie die Ölkrise auf die Märkte wirkt

Bei dem Umgang mit Öl ist Vorsicht geboten - nicht nur weil der Preis für den Rohstoff hohen Schwankungen unterworfen ist. An der Terminbörse werden Futures gehandelt, bei denen weitaus mehr Faktoren eine Rolle spielen.
04.03.2011 - 11:30 Uhr
Ölfässer: Derzeit profitieren Öl-Zertifikate von der Marktkonstellation. Quelle: dpa

Ölfässer: Derzeit profitieren Öl-Zertifikate von der Marktkonstellation.

(Foto: dpa)
Frankfurt

Die Preise für ein Barrel (159 Liter) Rohöl bewegten sich in den zurückliegenden Jahren zwischen 35 und 145 US-Dollar. Schon allein diese hohe Volatilität macht deutlich, dass Investitionen in den Rohstoff Öl ein gewisses Fingerspitzengefühl erfordern. Das gilt in besonderem Maße auch für Engagements in Öl-Zertifikate und rohstoffbasierte Schuldverschreibungen (ETCs). Denn bei diesen Papieren, die das Auf und Ab des Ölpreises nachvollziehen, spielen mehr Faktoren eine entscheidende Rolle als nur der Preis für ein Fass Öl.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Zertifikate - Wie die Ölkrise auf die Märkte wirkt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%