Deutsche Bank

Die Aktie von Deutschlands größtem Geldhaus fiel am Mittwoch zeitweise unter 11 Euro.

(Foto: Reuters)

Allzeittief rückt näher Deutsche-Bank-Aktie rutscht unter 11 Euro – Was Investoren jetzt wissen müssen

Der Preis für einen Anteilsschein der Deutschen Bank findet keinen Halt. Was hinter dem Kursverfall steckt und was Anleger nun wissen sollten.

Wann war der Aktienkurs zuletzt so niedrig wie im Moment?

Zuletzt notierte die Aktie im Herbst 2016 ähnlich niedrig, zeitweise kostete sie damals sogar nur 9,90 Euro. Auslöser dafür waren Forderungen des US-Justizministeriums, einen Streit um fragwürdige US-Hypotheken zu 14 Milliarden Dollar beizulegen. Erst Monate später einigte sich die Bank mit den Behörden auf eine Strafe, die bei etwa der Hälfte dieser Summe lag.

Ist die Lage so bedrohlich wie im Herbst 2016?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Allzeittief rückt näher - Deutsche-Bank-Aktie rutscht unter 11 Euro – Was Investoren jetzt wissen müssen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%