Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anshu Jain Auf dem Schleudersitz

Anshu Jain, der Co-Chef der Deutschen Bank bekommt mehr Macht, Jürgen Fitschen wird zum Beifahrer degradiert. Es ist Jains letzte Chance, meint Michael Maisch, stellvertretender Leiter des Ressorts Finanzen des Handelsblatts.
Michael Maisch
Der Autor

Michael Maisch ist stellvertretender Leiter des Finanzressorts des Handelsblatts.

Es wirkt beinahe absurd. Ausgerechnet der Mann, der auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank eine historische Niederlage kassiert hat, bekommt noch mehr Macht in die Hand und soll das ins Schlingern geratene Flaggschiff der heimischen Finanzbranche wieder auf Kurs bringen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall