Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asiatische Entwicklungsbank Auf der Suche nach der Zukunft

50 Jahre gibt es die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) – nun baut sie auf ein neues Geschäftsmodell. Der Bank ist klargeworden, dass sie nur mit billigen Krediten nicht bestehen wird. Nun bietet sie höherwertige Dienste.
Takehiko Nakao ist Präsident der Asiatischen Entwicklungsarbeit. Quelle: AP
Takehiko Nakao

Takehiko Nakao ist Präsident der Asiatischen Entwicklungsarbeit.

(Foto: AP)

YokohamaMario Sander hat derzeit ein recht ungemütliches Büro. Das deutsche Vorstandsmitglied der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) sitzt in einem kleinen Verschlag in einer großen Messehalle in der japanischen Hafenstadt Yokohama. Dafür wird er damit belohnt, an einer historischen Veranstaltung beizuwohnen. Dort feiert die von Japan initiierte Bank ihre 50. Jahrestagung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.