Bank Austria Versicherung Ergo-Versicherung bündelt Österreich-Geschäft

Aus zwei mach eins: Die Bank Austria Versicherung wird künftig unter dem Namen der Ergo Versicherungen verkaufen. Damit soll die Marke neu aufgestellt werden.
Update: 04.09.2013 - 17:15 Uhr Kommentieren
Die Bank Austria Versicherung gehöre künftig komplett zu Ergo. Quelle: dpa

Die Bank Austria Versicherung gehöre künftig komplett zu Ergo.

(Foto: dpa)

WienDie Bank Austria Versicherung soll ab dem 2. September komplett zu Ergo gehören, teilten Ergo und Bank Austria am Mittwoch mit. Bisher hielt die Bank Austria noch einen Anteil von zehn Prozent an dem Unternehmen. Durch die Fusion wird der Anteil an der österreichischen Ergo Versicherung auf 6,55 Prozent verwässert..

Nach der Zusammenlegung will die Ergo, die Erstversicherungstochter der Munich Re, in Österreich künftig unter einer Marke auftreten. Die Firma ist in der Alpenrepublik mit einem Marktanteil von knapp vier Prozent die Nummer sieben.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Bank Austria Versicherung: Ergo-Versicherung bündelt Österreich-Geschäft"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%