Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Arbeitsplatzabbau Das zweifelhafte Abfindungsangebot der Commerzbank

Die Commerzbank will älteren Mitarbeitern den Abschied mit einem ungewöhnlichen Angebot schmackhaft machen: Es ist legal, aber nicht legitim.
23.03.2018 - 06:25 Uhr
Das zweifelhafte Abfindungsangebot der Commerzbank Quelle: Commerzbank
Commerzbank-Filiale in Mannheim

Das Angebot, das die Bank älteren Mitarbeitern macht, stößt vielerorts auf Kritik.

(Foto: Commerzbank)

Frankfurt Als Martin Zielke im Herbst 2016 die Strategie „Commerzbank 4.0“ verkündet, hatte der Vorstandschef für die Mitarbeiter eine bittere Nachricht. Da das Institut Randbereiche aufgeben und Arbeitsabläufe digitalisieren wolle, fielen 9600 Vollzeitstellen weg.

„Der Stellenabbau ist ein tiefer Einschnitt und ein schmerzhafter Prozess für die Bank und jeden Betroffenen“, sagt Zielke damals. „Er ist aber notwendig, um die Bank zukunftsfähig zu machen.“ Anderthalb Jahre später liegt Deutschlands zweitgrößte Privatbank bei den Streichungen zwar auf Kurs. Doch die Methoden der Bank, die Ende vergangenen Jahres noch 41.800 Vollzeitstellen hatte, sind dabei bisweilen zweifelhaft.

Älteren Mitarbeitern will das Geldhaus einen Abgang mit dem Abfindungsprogramm „56+“ schmackhaft machen. Nach Recherchen des Handelsblatts setzt das Institut dabei jedoch auf einen umstrittenen Kniff. Es rechnet bei der Abfindungssumme die zu erwartenden Arbeitslosengeldzahlungen an die betroffenen Mitarbeiter ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Arbeitsplatzabbau - Das zweifelhafte Abfindungsangebot der Commerzbank
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%