Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Bankenbranche Investmentbanking der Deutschen Bank schwächelt dauerhaft

Im Investmentbanking hat das größte deutsche Geldhaus noch nicht zu alter Stärke zurückgefunden. Nun soll Expertise von außen helfen.
05.04.2018 - 18:21 Uhr
Deutsche Bank: Investmentbanking schwächelt dauerhaft Quelle: Bloomberg
Logo der Deutschen Bank

Die Bank muss in der Investmentbanking-Sparte etwas ändern.

(Foto: Bloomberg)

Frankfurt Einst war das Investmentbanking die große Stärke der Deutschen Bank. Mittlerweile aber ist die Sparte die Achillesferse des größten deutschen Kreditinstituts. Von den Rückschlägen, welche die Deutsche Bank im Herbst 2016 erlitt, hat sich das Geldhaus im Handelsgeschäft bis heute nicht erholt. Damals drohte der Bank in den USA eine gefährlich hohe Geldstrafe. Das schadete dem Geschäft.

Zwar sind die schlimmsten Rechtsrisiken längst beigelegt, doch die vor einem Jahr nach einer milliardenschweren Kapitalerhöhung versprochene Aufholjagd ist bislang ausgeblieben. Die Analysten von JP Morgan erwarten, dass sich die Deutsche Bank in Relation zu ihren US-Rivalen in den nächsten drei Jahren schwächer entwickeln wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%