Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzskandal bei Wirecard Die vielen Mitwisser des Markus Braun

Auf den ersten Blick war der mutmaßliche Wirecard-Betrug die Tat weniger Manager. Doch Dokumente belegen: Die wahre Lage des Konzerns war intern weit mehr Leuten bekannt als gedacht.
16.09.2020 - 11:34 Uhr
Wirecard-Bilanzskandal: Die vielen Mitwisser des Markus Braun Quelle: dpa
Wirecard-Zentrale

Zweieinhalb Monate nach der Insolvenz wird das Innenleben von Wirecard transparenter.

(Foto: dpa)

Frankfurt Es waren Zahlen, wie Markus Braun sie liebte. Der Umsatz von Wirecard, so verkündete der Vorstandschef am 14. Februar, war 2019 um 38 Prozent gestiegen. Der Gewinn kletterte nach seinen Angaben um 40 Prozent. Mochte die Konkurrenz auch mit Gewinnmargen bei ein paar Prozent herumkrebsen – bei seiner Wirecard AG lag dieser Wert laut Braun bei fast 30 Prozent. „Dies ist ein starkes Ergebnis auf unserem Weg des profitablen Wachstums“, frohlockte Braun. „Es ist vor allem ein sehr deutlicher Beleg für die nachhaltige Ertragsstärke unseres Geschäftsmodells.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bilanzskandal bei Wirecard - Die vielen Mitwisser des Markus Braun
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%