Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzskandal Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek will sich doch nicht stellen

Der ehemalige COO von Wirecard narrt die Behörden. Von seiner angeblichen freiwilligen Rückkehr nach Deutschland will er nun nichts mehr wissen.
29.06.2020 - 14:04 Uhr
Wirecard-Bilanzskandal: Jan Marsalek will sich wohl nicht stellen Quelle: Wirecard
Jan Marsalek

Der ehemalige Vorstand von Wirecard soll sich in Asien aufhalten.

(Foto: Wirecard)

Düsseldorf, Frankfurt An diesem Montag sollte sich der langjährige Wirecard-Vorstand Jan Marsalek eigentlich der Münchner Staatsanwaltschaft stellen. So hatte es der im Bilanzskandal des Dax-Konzerns seit einer Woche per Haftbefehl gesuchte Manager über seinen Anwalt jedenfalls gegenüber der Strafverfolgungsbehörde verlauten lassen.

Doch daraus wird nichts. Jan Marsalek wird nicht nach München kommen, um den Ermittlern Rede und Antwort zu seiner möglichen Verstrickung in den beispiellosen Skandal zu stehen. Weder die Staatsanwaltschaft noch sein Verteidiger wollten zu dieser Entwicklung, über die zuerst der „WDR/NDR“ und die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet hatten, Stellung nehmen.

In Verteidigerkreisen gilt es nun als wahrscheinlich, dass die Staatsanwaltschaft versuchen wird, das Vermögen Marsaleks zu sichern. Daneben dürfte die Suche nach ihm nun intensiviert werden. Für Marsalek ist laut Informationen des Handelsblatts ein internationaler Haftbefehl ausgeschrieben, die Suche läuft auch über Interpol.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bilanzskandal - Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek will sich doch nicht stellen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%