Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

David Solomon Goldman-Sachs-Chef investiert 750 Milliarden Dollar in den Klimaschutz

Der Vorstandsvorsitzende der US-Investmentbank stellt sich mit seinem Projekt gegen die Umweltpolitik von US-Präsident Donald Trump.
17.12.2019 - 17:32 Uhr Kommentieren
Der Goldman-Sachs-Chef setzt auf das Trendthema „Green Finance“. Quelle: AP
David Solomon

Der Goldman-Sachs-Chef setzt auf das Trendthema „Green Finance“.

(Foto: AP)

New York David Solomon geht gerne neue Wege. Mit Nachdruck treibt der Goldman-Sachs-Chef den Ausbau der Internetbank Marcus voran. Und in seiner Freizeit legt er als DJ D-Sol Platten auf, auch um seinen Mitarbeitern zu signalisieren: Arbeit ist nicht alles.

Anfang der Woche verkündete der seit gut einem Jahr amtierende CEO seinen neuen großen Plan – eine 750 Milliarden Dollar schwere Klimainitiative, bei der die Bank über zehn Jahre in grüne Projekte investieren, Kredite bereitstellen und Kunden zu dem Thema beraten will.

„Unternehmen haben das Thema Nachhaltigkeit traditionell eher als Randthema behandelt und sich vor allem auf die Frage konzentriert, wie sie ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren“, schrieb Solomon in einem Gastbeitrag für die „Financial Times“. Doch Unternehmen, Banken und Regierungen müssten mehr tun, so Solomon, der Regierungen auch ermutigt, Preise für Kohlendioxid-Emissionen festzulegen.

Goldman will sich auf Bereiche wie Transport, nachhaltige Landwirtschaft, Nahrung, aber auch Bildung konzentrieren. Der sogenannte „Green Finance“ rückt in diesem Jahr mehr und mehr ins Interesse der Unternehmen. Die Bank stellt sich damit wie viele andere gegen die Klimapolitik der Regierung Trump, die Umweltauflagen immer weiter lockert und aus dem Pariser Klimaabkommen ausgestiegen ist.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Zeitweise wurde Martin Chavez bei Goldman Sachs als CEO gehandelt. Nun verlässt er die Investmentbank – und begibt sich vom Handelsparkett in den Hörsaal.

    Startseite
    Mehr zu: David Solomon - Goldman-Sachs-Chef investiert 750 Milliarden Dollar in den Klimaschutz
    0 Kommentare zu "David Solomon: Goldman-Sachs-Chef investiert 750 Milliarden Dollar in den Klimaschutz"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%