Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Deutsche Bank Jain-Gegner Neske gibt auf

Neue Unruhe beim deutschen Branchenprimus: Rainer Neske, Vorstand für das Privatkundengeschäft, verlässt aus Frust über die neue Strategie die Bank. Dem Geldhaus droht am Donnerstag eine turbulente Hauptversammlung.
19.05.2015 - 06:30 Uhr
Nach 25 Jahren verlässt der Privatkundenchef die Deutsche Bank. Quelle: Reuters
Rainer Neske

Nach 25 Jahren verlässt der Privatkundenchef die Deutsche Bank.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf, Frankfurt Rainer Neske ist kein Mann öffentlicher Auftritte. Der Privatkundenchef der Deutschen Bank arbeitet lieber im Hintergrund, ruhig und verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk.

Doch jetzt hat der Mann, der für 38.000 Mitarbeiter und 2700 Filialen verantwortlich ist, genug. Neske will den Vorstand der Deutschen Bank verlassen, erfuhr das Handelsblatt aus Finanzkreisen. Der Top-Banker ist intern ein erklärter Gegner der gerade beschlossenen Strategie, die mit dem Verkauf der Postbank-Tochter und der Schließung von bis zu 200 Deutsche-Bank-Filialen kräftige Einschnitte in seinem Bereich vorsieht. Über Neskes Abschied will an diesem Mittwoch der Aufsichtsrat beraten, hieß es weiter. Die Deutsche Bank  wollte sich nicht dazu äußern.

Die Entscheidung des Privatkundenchefs ist für Insider keine Überraschung. Immer wieder habe Neske, ein Verfechter der klassischen Universalbank, mit Co-Chef Anshu Jain intensive, zuweilen hitzige Diskussionen über die Ausrichtung der Deutschen Bank geführt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Deutsche Bank - Jain-Gegner Neske gibt auf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%