Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Digitaler Nachzügler Im Netz der Sparkasse

DSGV-Vorstand Ludger Gooßens wollte die Sparkassen zum „Scout der Kunden“ in der digitalen Welt machen. Nun muss er seinen Platz räumen, es gab erhebliche Kritik. Der Wechsel setzt auch Präsident Fahrenschon unter Druck.
22.07.2015 - 12:02 Uhr
Die Finanzinstitute hinken bei der Digitalisierung hinterher. Quelle: dpa
Sparkassen-Filiale in Ulm

Die Finanzinstitute hinken bei der Digitalisierung hinterher.

(Foto: dpa)

Frankfurt, Berlin Die Sparkassen müssten ihre Mitarbeiter stärker „zum Scout der Kunden“ in der digitalen Welt machen. „Unser Motto lautet: Die Welt wird digital, aber der Mensch bleibt“, so fabulierte Ludger Gooßens, Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), jüngst über das Vorgehen im Sektor. Die Sparkassen aber werden den Weg zum digitalen Geldhaus ohne Gooßens gehen.

Wie der DSGV am Montagabend mitteilte, wird Gooßens den Spitzenverband im September verlassen. Nach Informationen aus Sparkassenkreisen war die Unzufriedenheit mit dem 58-Jährigen zusehends größer geworden. Die Ablösung sei überfällig gewesen, hieß es. Dem Vernehmen nach hat es mehrere Kritikpunkte gegeben.

So werde Gooßens unter anderem angelastet, dass die 416 Sparkassen beim geplanten Internet-Zahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft „Paydirekt“ hinterherhinken. Sie sind später als die genossenschaftlichen und privaten Banken in das Projekt eingestiegen und müssen bei der Umsetzung nun den Rückstand aufholen. Die Geldhäuser wollen so dem US-Bezahldienst Paypal die Stirn bieten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%