Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Estnisches Geldhaus Aufsicht entzieht Versobank die Lizenz wegen möglicher Geldwäsche

Die estnische Bankenaufsicht hat dem auch in Deutschland aktiven Geldhaus die Lizenz entzogen. Für die Euro-Zone ist es der dritte Fall von Geldwäsche in diesem Jahr.
26.03.2018 - 18:46 Uhr
Geldwäsche-Vorwürfe sorgen für Unruhe. Quelle: AWL Images/Getty Images
Finanzviertel von Tallinn

Geldwäsche-Vorwürfe sorgen für Unruhe.

(Foto: AWL Images/Getty Images)

Brüssel, Frankfurt, Stockholm Es ist die dritte europäische Bank, die seit Anfang des Jahres mit kriminellen Machenschaften auffällt: Dieses Mal geht es um die Versobank AS in Estland. Die estnische Bankenaufsicht entzog dem Institut am Montag die Lizenz. Die Bank erfülle nicht mehr die gesetzlichen Vorgaben, sagte ein Sprecher der Behörde. Die Versobank wird der Geldwäsche sowie der Finanzierung von Terrorismus verdächtigt.

Das kleine estnische Institut darf ab sofort keine Geschäfte mehr abwickeln. Auch die Auszahlung von Guthaben wurde gestoppt. „Der Entzug der Lizenz für die Versobank AS ist ein klares Signal, dass Estland Verstöße gegen Anti-Geldwäsche-Bestimmungen und Terrorismusgesetze nicht toleriert“, erklärte Kilvar Kessler, Chef der Aufsichtsbehörde.

Es ist ein kleiner Fall mit großer Strahlkraft: Er zeigt einmal mehr, wie anfällig die europäische Bankenunion für Geldwäsche ist. Und der Fall ist eine Belastungsprobe für das Geschäftsmodell der Zinsportale, die deutschen Kunden Festgeld europäischer Banken vermitteln.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Estnisches Geldhaus - Aufsicht entzieht Versobank die Lizenz wegen möglicher Geldwäsche
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%