Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finanzaufsicht Betrugsmails im Namen der Bafin-Vizepräsidentin im Umlauf

Erneut warnt die Finanzaufsicht vor Fake-E-Mails. Diesmal werden im Namen von Vizepräsidentin Elisabeth Roegele falsche Zahlungsaufforderungen verschickt.
25.08.2020 - 12:48 Uhr Kommentieren
Die deutsche Finanzaufsicht warnt Verbraucher vor Betrugsaemails im Namen der Vizepräsidentin. Quelle: Reuters
Finanzaufsicht Bafin

Die deutsche Finanzaufsicht warnt Verbraucher vor Betrugsaemails im Namen der Vizepräsidentin.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Finanzaufsicht Bafin warnt Verbraucher erneut vor Betrugsmails. Der Behörde seien mehrere Fälle bekannt geworden, in denen Fake-Mails mit dem Namen von Vizepräsidentin Elisabeth Roegele mit falschen Zahlungsaufforderungen verschickt worden seien, teilte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) am Montag mit.

„Die Bafin weist darauf hin, dass die Behörde keine Personen per Telefon oder E-Mail auffordert, hohe Geldsummen auf bestimmte Konten zu überweisen“, betonte die Behörde. Die Bundesanstalt wende sich „nicht an einzelne Personen, um sie im Hinblick auf konkrete Bank-, Finanzdienstleistungs- oder Versicherungsgeschäfte zu beraten“. Wer eine Fake-Mail erhalte, solle die Polizei einschalten.

Mitte Juli hatte die Bafin vor Anrufen gewarnt, in denen sich Betrüger als Bafin-Präsident Felix Hufeld ausgaben und die Überweisung von Geld forderten. Außerdem waren damals Fake-E-Mails mit dem Namen von Bafin-Pressesprecherin Sabine Reimer aufgetaucht. Die Bundesanstalt beaufsichtigt unter anderem Banken und Versicherer.

Mehr: Streit um Dokumente zur Rolle von Bafin-Vize Roegele im Cum-Ex-Skandal

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Finanzaufsicht: Betrugsmails im Namen der Bafin-Vizepräsidentin im Umlauf"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%