Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geniki Bank Erneut fusionieren zwei griechische Banken

In Griechenland sind am Freitag erneut zwei Banken fusioniert. Die Piraeus Bank übernahm die kleinere griechische Geniki Bank von der französischen Société Générale.
19.10.2012 - 17:33 Uhr Kommentieren
Die Piraeus Bank hat sich 99 Prozent an der Geniki Bank gesichert. Quelle: AFP

Die Piraeus Bank hat sich 99 Prozent an der Geniki Bank gesichert.

(Foto: AFP)

Athen Im angeschlagenen griechischen Bankensektor kam es am Freitag zu einer weiteren Fusion. Die Piraeus Bank hat 99,08 Prozent der kleineren griechischen Geniki Bank von der französischen Société Générale übernommen. Dies teilte die Piraeus Bank am Freitag mit. Geniki ist eine kleine Bank mit knapp 150 Filialen und rund 2200 Angestellten in Griechenland. Ende Juli hatte die Piraeus Bank einen Teil der ATE Bank (Agriculture Bank of Greece) übernommen. Erst am Mittwoch hatte die griechische Alpha Bank die traditionsreiche Emporiki Bank von der französischen Crédit Agricole übernommen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Geniki Bank: Erneut fusionieren zwei griechische Banken"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%