Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Großbank BNP Paribas verdient im Sommer überraschend viel

Das Kreditinstitut ist bisher gut durch die Corona-Monate gekommen. Im dritten Quartal verdiente das Institut rund 1,9 Milliarden Euro. Analysten hatten mit weniger gerechnet.
03.11.2020 - 11:12 Uhr Kommentieren
Die Großbank hielt ihre Erträge mit knapp 10,9 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Quelle: Reuters
BNP Paribas

Die Großbank hielt ihre Erträge mit knapp 10,9 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

(Foto: Reuters)

Paris/Frankfurt Die französische Großbank BNP Paribas ist dank eines starken Handelsgeschäfts und einer geringeren Sorge um gefährdete Kredite überraschend gut durch den Corona-Sommer gekommen. Im dritten Quartal verdiente das Institut rund 1,9 Milliarden Euro und damit 2,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie es am Dienstag in Paris mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt mit einer höheren Risikovorsorge für Kreditausfälle, rückläufigen Erträgen und daher auch mit weniger Gewinn gerechnet.

Dabei hielt BNP Paribas ihre Erträge mit knapp 10,9 Milliarden Euro auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Zudem legte die Bank weitere 1,25 Milliarden Euro für gefährdete Kredite zurück. In den ersten neun Monaten des Jahres hat sie damit insgesamt 4,1 Milliarden Euro in die Risikovorsorge gesteckt, rund 84 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Möglich machten die guten Zahlen auch deutliche Kostensenkungen. Die Ausgaben gingen im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp vier Prozent zurück. Vor allem die Investmentbank profitierte wie bei der Konkurrenz von höheren Kundenumsätzen: Die Erträge im Handelsgeschäft stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ganze 32 Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Das Management sieht die Bank gerüstet, für das laufende Jahr eine Dividende zu zahlen, sofern die europäischen Bankenaufseher den wegen der Coronakrise verhängten Dividendenstopp aufheben. Dann könnte die Hälfte des Jahresgewinns an die Aktionäre fließen.

    In einem schwierigen wirtschaftlichen Kontext „zeigte BNP Paribas ihre hohe Widerstandsfähigkeit dank ihrer finanziellen Solidität, ihrer Diversifikation und der Kraft ihrer Plattformen“, erklärte Vorstandschef Jean-Laurent Bonnafé. Der Konzern setze sich weiterhin dafür ein, die Auswirkungen der Coronakrise auf seine Kunden möglichst in Grenzen zu halten.

    Die Analysten der britischen Großbank Barclays nannten die Zahlen „ein solides Ergebnis auf ganzer Linie“. Man sei weiterhin der Meinung, dass die Rückstellungen noch nicht die Auswirkungen früherer und kommender Lockdowns widerspiegelten – also zu gering sind. Das Geschäft laufe jedoch weiterhin stark. „Zentral wird der weitere Ausblick sein. Die Aktien sollten eine gewisse Unterstützung finden“, so die Analysten.

    Die Anleger an der Börse zeigten sich höchst erfreut über die auch im aktuellen Umfeld stabilen Zahlen. Die BNP-Aktien lagen am Dienstagvormittag mehr als fünf Prozent im Plus.

    Mit Material von dpa.

    Mehr: Der Vorsprung der ausländischen Geldhäuser schmilzt.

    Startseite
    Mehr zu: Großbank - BNP Paribas verdient im Sommer überraschend viel
    0 Kommentare zu "Großbank : BNP Paribas verdient im Sommer überraschend viel"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%