Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Großbank Credit Suisse sichert sich weitere Mittel aus Greensill-Abwicklung

Die Pleite des Lieferkettenfinanziers hat die Credit Suisse hart getroffen. Jetzt holt die Schweizer Bank weitere Barmittel aus der Abwicklung.
25.05.2021 - 12:54 Uhr Kommentieren
Die Credit Suisse stellte ein Update für Ende Mai oder Anfang Juni in Aussicht. Quelle: AFP
Credit Suisse

Die Credit Suisse stellte ein Update für Ende Mai oder Anfang Juni in Aussicht.

(Foto: AFP)

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat aus der Abwicklung der zusammen mit der insolventen Greensill Capital geführten Fonds weitere Barmittel für die Anleger gesichert. Per 14. Mai belaufe sich der Barmittel-Bestand auf insgesamt 5,9 Milliarden Dollar, teilte das Institut am Dienstag mit. Das entspreche mehr als der Hälfte des Gesamtvolumens der vier Lieferkettenfinanzierungs-Fonds zu dem Zeitpunkt als sie eingefroren wurden.

Die Credit Suisse stellte ein Update für Ende Mai oder Anfang Juni in Aussicht.

Mehr: Neuer Credit-Suisse-Präsident nimmt Strategie unter die Lupe – Risikochef zieht sich zurück

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Großbank: Credit Suisse sichert sich weitere Mittel aus Greensill-Abwicklung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%