Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Haftungsverbund Die Sparkassen haben die Kurve gekriegt

Das Sicherungssystem der Sparkassen drohte auseinanderzufallen, die Institute wollten nicht für hilfsbedürftige Landesbanken einspringen. Doch die Finanzaufsicht hat für Klarheit gesorgt – eine gute Nachricht für Sparer.
28.06.2015 - 16:14 Uhr
Das einheitliche Sicherungssystem bleibt bestehen. Quelle: dapd
Einigung bei den Sparkassen

Das einheitliche Sicherungssystem bleibt bestehen.

(Foto: dapd)

Berlin Die Finanzaufsicht Bafin hat nach Informationen des Handelsblatts aus Finanzkreisen für Klarstellungen beim reformierten Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe gesorgt, die auch der westfälische Sparkassenverband akzeptiert hat. Damit droht kein Auseinanderfallen des einheitlichen Sicherungssystems mehr.

Eine Haftungsbegrenzung wäre mit der Bafin nicht zu machen gewesen. Gleichzeitig hat die Bafin aber festgestellt, dass die sogenannte Sicherungsreserve der Landesbanken auch dann zur Verfügung steht, wenn nahezu alle Institute sich in Schieflage befinden sollten. Vorher waren Einschränkungen möglich, wenn eine oder mehrere Landesbanken in Existenznöten wären.

Seit Monaten sind die 415 Sparkassen, acht Landesbanken und neun Landesbausparkassen dabei, ihren Haftungsverbund zu reformieren. Dieser muss der europäischen Einlagensicherungsrichtlinie entsprechen, die zum 3. Juli 2015 in nationales Recht umgesetzt wird. Beispielsweise müssen die deutschen Institute sicherstellen, dass Bankkunden ihre Einlagen im Fall einer Schieflage bis zu einer Höhe von 100.000 Euro innerhalb von sieben Arbeitstagen erhalten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Haftungsverbund - Die Sparkassen haben die Kurve gekriegt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%