Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilienfinanzierung Aareal Bank senkt die Prognose

Der Immobilienfinanzierer spürt die Folgen der Coronakrise. Höhere Kreditausfälle und geringere Einnahmen belasteten das Ergebnis im dritten Quartal.
12.11.2020 Update: 12.11.2020 - 17:35 Uhr Kommentieren
Die Coronakrise belastet die Quartalsergebnisse der deutschen Immobilienfinanzierer. Quelle: PR
Die Zentrale der Aareal Bank in Wiesbaden

Die Coronakrise belastet die Quartalsergebnisse der deutschen Immobilienfinanzierer.

(Foto: PR)

Wiesbaden Die Sorge um mögliche Kreditausfälle dämpft die Gewinnerwartungen des Immobilienfinanzierers Aareal Bank. Der Betriebsgewinn dürfte in diesem Jahr lediglich einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag erreichen, teilte das im MDax gelistete Institut am Donnerstag in Wiesbaden mit. Im August war der Vorstand noch von einem mittleren bis oberen zweistelligen Millionenbetrag ausgegangen.

Der Betriebsgewinn sackte im dritten Quartal im Jahresvergleich um 83 Prozent auf elf Millionen Euro ab. Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre ein Verlust von vier Millionen Euro nach einem Gewinn von 35 Millionen im Vorjahreszeitraum. 2019 hatte die Aareal Bank noch 248 Millionen Euro verdient.

„Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie treffen auch uns, keine Frage“, sagte Finanzchef Marc Heß. Die bisherigen Belastungen seien für die Bank aber beherrschbar.

Höhere Kreditausfälle und geringere Einnahmen belasteten das Ergebnis im dritten Quartal. Die Risikovorsorge für drohende Darlehensausfälle verdoppelte sich auf 61 Millionen Euro. Der Zinsüberschuss ging um vier Prozent auf 128 Millionen Euro zurück. Mit 4,2 Milliarden Euro lag das Neugeschäftsvolumen von Januar bis September rund zwei Milliarden Euro unter dem Vorjahresniveau.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    „Sollte der aktuelle Trend anhalten, könnte sich daraus weiterer Anpassungsbedarf für die Prognose ergeben“, erklärte die Bank. Diese sei im gegenwärtigen Umfeld mit erheblichen Unsicherheiten behaftet - vor allem mit Blick auf Dauer und Intensität der Krise, das Tempo der Erholung und nicht verlässlich vorhersehbare Kreditausfälle.

    Für dieses Jahr erwartet die Bank jetzt in den meisten Regionen, in denen sie tätig ist, einen etwas ausgeprägteren Rückgang der Wirtschaftsleistung und eine um rund sechs Monate verzögerte Erholung.

    Durch die Krise muss die Bank ohne einen Vorstandschef navigieren. Hermann J. Merkens hatte ihr am vergangenen Wochenende überraschend mitgeteilt, dass dass er „aus gesundheitlichen Gründen für die Dauer von voraussichtlich drei bis vier Monaten“ seinen Job nicht wahrnehmen könne. Seine Aufgaben übernehmen nun vertretungsweise die anderen Vorstandsmitglieder.

    Kurz zuvor hatte die Bank den Verkauf eines 30-Prozent-Anteils an ihrer IT-Tochter Aareon an den Finanzinvestor Advent International abgeschlossen. Der Kaufpreis lag bei rund 260 Millionen Euro in bar, wobei Aareal einen Veräußerungsgewinn von rund 180 Millionen Euro erzielte. Die Transaktion war nach Druck von Investoren zustande gekommen.

    Angesichts der schlechteren Aussichten hatte erst am Mittwoch die Deutsche Pfandbriefbank erklärt, sie stoppe die Neu-Finanzierung von Hotels und Shopping-Centern. Hier sind die Risiken angesichts abzeichnender Umsatzausfälle wegen Lockdown-Maßnahmen von Regierungen besonders hoch.

    Die im MDax, dem Index für mittelgroße Unternehmen gelistete Aktie gab am Donnerstag zunächst kräftig nach, erholte sich dann aber wieder und lag bei Börsenschluss rund 1,5 Prozent im Plus.

    Mehr: Pfandbriefbank stoppt Neu-Kredite für Hotel

    • Bloomberg
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Immobilienfinanzierung: Aareal Bank senkt die Prognose"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%