Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insider China drängt auf Fusion heimischer Brokerhäuser

Nachdem China zuletzt den Markt für US-Geldhäuser geöffnet hat, will die Volksrepublik offenbar einen Rivalen zu den Wall-Street-Häusern schaffen.
13.08.2020 - 12:36 Uhr Kommentieren
Die Fusion der heimischen Brokerhäuser soll in Aktien abgewickelt werden. Quelle: Reuters
Börsenanzeige in China

Die Fusion der heimischen Brokerhäuser soll in Aktien abgewickelt werden.

(Foto: Reuters)

Hongkong China drängt Insidern zufolge auf eine Fusion der beiden heimischen Brokerhäuser First Capital Securities und Capital Securities. So wolle die Volksrepublik einen Rivalen zu den Wall-Street-Häusern schaffen, die auf den chinesischen Markt drängen, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. China hat zuletzt den Markt für Goldman Sachs, Morgan Stanley und Co geöffnet. First Capital ist an der Börse umgerechnet 6,2 Milliarden Dollar wert. Bei der Übernahme solle Capital Securities mit rund 1,4 Milliarden Dollar bewertet werden, sagte einer der Insider. Der Deal solle in Aktien abgewickelt und könnte noch dieses Jahr abgeschlossen werden.

Mehr: Chinas Regulierer erwägt Investmentbanking-Lizenzen für heimische Banken

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Insider: China drängt auf Fusion heimischer Brokerhäuser"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%