Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kreditkartenkonzern Visa erleidet Gewinneinbruch

Der Kreditkarten-Riese spürt die Coronakrise: Der Umsatz sinkt um 17 Prozent auf knapp fünf Milliarden Dollar. Auch der Gewinn geht deutlich zurück.
29.10.2020 - 00:35 Uhr Kommentieren
Visa Aktie: Kurs steigt nach Quartalsbericht Quelle: Reuters
Visa-Karten

Die Aktie reagierte nachbörslich mit leichten Kursgewinnen auf den Quartalsbericht.

(Foto: Reuters)

San Francisco Die Coronakrise hat beim Kreditkarten-Riesen Visa zu einem weiteren Gewinneinbruch geführt. Im jüngsten Geschäftsquartal (bis Ende September) verdiente Visa 2,1 Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro) und damit 29 Prozent weniger als im Vorjahr. Das teilte der Finanzkonzern am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit. Die Erlöse sanken um 17 Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar. Es ist der erste Rückgang binnen Jahresfrist bei Umsatz und bereinigtem Nettogewinn seit dem Börsengang 2008.

Visa litt besonders unter einem Einbruch von Auslandszahlungen. Da die Pandemie den Reiseverkehr lahmlegt, fallen etwa lukrative Hotel- und Flugbuchungen weg, die häufig mit der Kreditkarte bezahlt werden.

Trotz der starken Geschäftseinbußen schlug sich Visa jedoch noch deutlich besser als an der Wall Street erwartet. Die Aktie reagierte nachbörslich mit leichten Kursgewinnen auf den Quartalsbericht.

Mehr: Gewinn von Mastercard fällt um mehr als ein Viertel

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Kreditkartenkonzern: Visa erleidet Gewinneinbruch"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%