Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer Tarifvertrag Mehr Geld für Mitarbeiter der Genossenschaftsbanken

Hunderttausende Mitarbeiter von deutschen Genossenschaftsbanken dürfen sich freuen: Ab Januar werden die Gehälter erhöht. Das sieht der neue Tarifvertrag vor, der am Mittwoch geschlossen wurde.
31.10.2012 - 14:00 Uhr Kommentieren
Der Tarifvertrag läuft 24 Monate und endet im August 2014. Quelle: dpa

Der Tarifvertrag läuft 24 Monate und endet im August 2014.

(Foto: dpa)

Neu-Isenburg Die 166.000 Beschäftigten der Genossenschaftsbanken in Deutschland bekommen ab Januar mehr Geld. Der am Mittwoch geschlossene Tarifvertrag sieht eine Erhöhung der Gehälter um 2,7 Prozent ab Januar 2013 vor, wie der Arbeitgeberverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken (AVR) mitteilte.

Im Januar 2014 gibt es einen weiteren Zuschlag um 1,3 Prozent. Zusätzlich vereinbarten die Tarifpartner in der dritten Verhandlungsrunde in Neu-Isenburg für Dezember 2012 eine Einmalzahlung in Höhe von 15 Prozent eines Monatsgehaltes, maximal 660 Euro. Der Tarifvertrag läuft 24 Monate und endet im August 2014.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Neuer Tarifvertrag: Mehr Geld für Mitarbeiter der Genossenschaftsbanken"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%