Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Oddo-BHF-Chef Häger „Deutschland ist ein attraktiver Markt“

Asien erfreut sich zur Zeit eines rasanten Wohlstandswachstums. Grund zum Neid muss das für deutsche Privatbanken nicht sein: Oddo-BHF-Vorstandsmitglied Joachim Häger sieht zuversichtlich in die Zukunft.
18.01.2018 Update: 05.02.2018 - 08:23 Uhr
Die Bankenskyline in Frankfurt am Main: Viele Privatbanken haben hier ihre Haupthäuser. Unter anderem auch die Privatbank Oddo BHF, einst das Frankfurter Traditionshaus BHF Bank. Ihr Vorstandsvorsitzender Joachim Häger sieht die Lage am Deutschen Markt positiv. Quelle: dpa
Heim der Privatbanken

Die Bankenskyline in Frankfurt am Main: Viele Privatbanken haben hier ihre Haupthäuser. Unter anderem auch die Privatbank Oddo BHF, einst das Frankfurter Traditionshaus BHF Bank. Ihr Vorstandsvorsitzender Joachim Häger sieht die Lage am Deutschen Markt positiv.

(Foto: dpa)

Frankfurt Für viele große Vermögensverwalter liegt das Gelobte Land derzeit in Asien. Nirgends wächst die Zahl der Reichen schneller als im Fernen Osten. Die Beratungsgesellschaft EY schätzt, dass das weltweite Volumen an netto investierbaren Vermögen der Wohlhabenden bis 2021 um rund 25 Prozent auf insgesamt knapp 70 Billionen Dollar ansteigen wird. Mit knapp sechs Prozent wird Asien voraussichtlich mit großem Abstand am schnellsten wachsen.

Trotz dieser Zahlen lautet die Devise von Joachim Häger vom deutsch-französischen Bankhaus Oddo BHF: Bleibe im Lande und nähre dich redlich. „Deutschland ist ein sehr attraktiver Markt für Vermögensverwalter“, versichert Häger im Gespräch mit dem Handelsblatt. Der Manager stieg im Sommer 2016 als Wealthmanagement-Vorstand bei der BHF-Bank sowie als Mitglied der Geschäftsleitung beim Mutterhaus Oddo ein. Zuvor war er 25 Jahre für die Deutsche Bank tätig und leitete seit einigen Jahren deren deutsches Wealthmanagement.

Aufbau einer deutsch-französischen Finanzgruppe

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Oddo-BHF-Chef Häger - „Deutschland ist ein attraktiver Markt“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%