Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Postbank-Abwicklung Hoffen auf eine schnelle Lösung

Das Angebot des Bawag-Eigners Cerberus für die Postbank liegt deutlich unter dem Eigenkapital und dem Börsenwert der Filialbank. Wo liegt die Schmerzgrenze der Deutschen Bank?
28.05.2015 - 13:53 Uhr
Verkauft die Deutsche Bank das Institut oder geht es an die Börse? Quelle: AFP
Was wird aus der Postbank?Verk

Verkauft die Deutsche Bank das Institut oder geht es an die Börse?

(Foto: AFP)

Frankfurt Der erste Bieter für die Postbank dürfte in den Zwillingstürmen der Deutschen Bank in Frankfurt für einige Erleichterung gesorgt haben. Zwar verweist die Bank stets auf Aussagen ihrer Vorstände, wonach ein Börsengang der präferierte Weg sei. Co-Chef Jürgen Fitschen begründete dies in einem Interview damit, dass man „eine breite Eigentümerstruktur“ wolle. Doch die Führung räumte ein, dass eventuelle Übernahmeangebote ebenfalls geprüft würden.

Das größte deutsche Geldhaus steht in der Defensive. Die neue Strategie 2020 steht und fällt mit der Entkonsolidierung der Postbank. Denn die Deutsche Bank muss ihre Bilanzsumme schrumpfen, um die strengeren Vorschriften der Aufseher zu erfüllen. Rund ein Zehntel der Konzernbilanz macht die Postbank derzeit aus.

Diese künftige Entlastung sei neben dem Verkaufserlös ein weiterer Entscheidungsfaktor, heißt es im Umfeld der Bank. Erschwerend kommt hinzu, dass die Berliner Politik bei einem Verkauf der Bonner Filialbank genau hinschauen wird. Nicht jeder Investor ist gleich gern gesehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Postbank-Abwicklung - Hoffen auf eine schnelle Lösung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%