Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SNB Schweizer Notenbank fährt zu Jahresbeginn Milliarden-Verlust ein

Im Vorjahr stand für die SNB noch ein Plus von 7,9 Milliarden zu Buche. Doch nun folgt der Absturz – wegen Währungsschwankungen und der Aktienmärkte.
26.04.2018 - 07:53 Uhr Kommentieren
Die Schweizer Notenbank investiert als eine von wenigen Notenbanken auf der Welt neben Gold und Anleihen auch in Aktien. Quelle: dpa
SNB

Die Schweizer Notenbank investiert als eine von wenigen Notenbanken auf der Welt neben Gold und Anleihen auch in Aktien.

(Foto: dpa)

Zürich Die Schweizerische Nationalbank hat im ersten Quartal 2018 durch Währungsschwankungen und die Talfahrt an den Aktienmärkten einen Verlust eingefahren. Unter dem Strich stand ein Minus von 6,8 Milliarden Franken, wie die SNB am Donnerstag mitteilte.

Im Vorjahr stand noch ein Plus von 7,9 Milliarden Franken zu Buche. Die Ergebnisentwicklung hängt maßgeblich von dem hunderte Milliarden Franken schweren Devisenportfolio der Notenbank ab. Dieses hatte die SNB aufgebaut, um den Franken zu schwächen. Die SNB investiert als eine von wenigen Notenbanken auf der Welt neben Gold und Anleihen auch in Aktien. Sie zählt zu einem der größten Investoren an der Wall Street.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "SNB: Schweizer Notenbank fährt zu Jahresbeginn Milliarden-Verlust ein"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%