Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Banken Goldman und Morgan Stanley dürfen in China mehr Geschäfte machen

Die Aufsichtsbehörde erlaubte den US-amerikanischen Geldäusern, jeweils die Mehrheit bei ihren chinesischen Gemeinschaftsunternehmen zu übernehmen.
27.03.2020 - 14:34 Uhr Kommentieren
Goldman Sachs darf seine Anteile am Joint Venture mit Gao Hua Securities auf 51 erhöhen. Quelle: Reuters
Goldman Sachs

Goldman Sachs darf seine Anteile am Joint Venture mit Gao Hua Securities auf 51 erhöhen.

(Foto: Reuters)

Peking Mitten in der Coronakrise gibt China den US-Geldhäusern einen besseren Zugang zu seinem Finanzmarkt. Die beiden US-Banken erhielten grünes Licht von der Aufsichtsbehörde, bei ihren chinesischen Gemeinschaftsunternehmen jeweils die Mehrheit zu übernehmen. Das erleichtert es den Instituten, in dem schnell wachsenden Markt Finanzgeschäfte zu betreiben.

Goldman Sachs darf seine Anteile am Joint Venture mit Gao Hua Securities auf 51 von 33 Prozent erhöhen. Morgan Stanley stockt seinen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen mit Huaxin Securities auf 51 von 49 Prozent auf.

Mehr: Goldman Sachs pumpt 1,9 Milliarden Dollar in Geldmarktfonds. Lesen Sie hier mehr.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "US-Banken: Goldman und Morgan Stanley dürfen in China mehr Geschäfte machen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%