Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium „Versuchter Prozessbetrug“ Richter schelten die Deutsche Bank

Dass Anleger und Banken juristisch aneinandergeraten, ist nicht ungewöhnlich. Doch nun kassierte die Deutsche Bank vor Gericht eine deutliche Rüge. Die Richter werfen dem Geldhaus „versuchten Prozessbetrug“ vor.
08.01.2018 - 17:45 Uhr
Anleger erheben schwere Vorwürfe gegen die Deutsche Bank. Quelle: imago/blickwinkel
Statue der Justizia

Anleger erheben schwere Vorwürfe gegen die Deutsche Bank.

(Foto: imago/blickwinkel)

Frankfurt, Düsseldorf Schadensersatzklagen wegen Beratungsfehlern gehören für die Hausjuristen deutscher Banken zum Alltag. Erst recht, wenn es dabei um Schiffsfonds geht, mit denen Tausende Anleger hierzulande zig Millionen Euro verloren haben. Dass Banken solche Prozesse verlieren und anschließend die wertlosen Beteiligungen gegen Erstattung der Einlage plus Zinsschaden des Anlegers eintauschen müssen, ist auch nicht ungewöhnlich.
Äußerst ungewöhnlich ist aber die Urteilsbegründung des Landgerichts Heilbronn in einem Verfahren gegen die Deutsche Bank. Denn die Richter werfen dem Institut darin „versuchten Prozessbetrug“ vor. Sie reagierten damit auf Widersprüche, die im Verfahren aufgetaucht waren: Es ging darum, zu welchem Zeitpunkt die Bank dem klagenden Kunden den Wertpapierprospekt für den Schiffsfonds übergeben hatte. Die Bank machte dazu andere Angaben, als die Dokumente des Instituts zeigten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: „Versuchter Prozessbetrug“ - Richter schelten die Deutsche Bank
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%