Paypal

Beim Bezahlen per Smartphone kooperiert der Onlinebezahldienst mit Google Pay und Mastercard.

(Foto: Paypal)

Bezahldienstleister Kampfansage an deutsche Banken – Paypal vergibt Kredite an Onlinehändler

Der Onlinebezahldienst Paypal wird für Banken immer mehr zur Konkurrenz. Jetzt startet das Unternehmen die Kreditvergabe an Onlineshops – ohne Zinsen, dafür aber gegen Gebühr.
Kommentieren

FrankfurtDie deutschen Banken müssen sich mit weiterer Konkurrenz durch Paypal auseinandersetzen. Wie Paypal-Deutschlandchef Michael Luhnen dem Handelsblatt sagte, startet der Onlinebezahldienst mit der Kreditvergabe an Onlineshops.

„Paypal Businesskredit ist eine Erweiterung unseres Angebots für den deutschen Markt“, so Luhnen. Zielgruppe seien kleine und mittelständische Händler, die Paypal bereits anbieten.

Einen entsprechenden Paypal-Kredit für Online-Shops gibt es bereits in den USA, in Australien und Großbritannien, dort heißt das Produkt „Paypal Working Capital“. Mit Hilfe des Darlehens kann der Onlinebezahldienst Händler noch enger an sich binden.

Es gehe dem Unternehmen darum, „weit mehr als nur eine Bezahlmethode mit einer starken Konsumentenbasis zu sein“, sagte Luhnen. Paypal verstehe sich als Partner der Händler.

Dass der Konzern Händlerdarlehen auch in Deutschland anbieten will, hatte Paypal-Chef Dan Schulman bereits vor anderthalb Jahren angekündigt. Über ein anderes Angebot, Paypal Plus, können Onlineshops bereits auch das Bezahlen per Lastschrift und Kreditkarte sowie den Kauf auf Rechnung über Paypal abwickeln.

Auch wenn der Paypal sich mit dem Kredit klar auf die Zielgruppe der Händler fokussiert, ist es doch eine Kampfansage an etablierte Banken. Die deutschen Geldhäuser versuchen seit drei Jahren mit einem eigenen Bezahldienst, Paydirekt, dem großen Wettbewerber Paroli zu bieten – bisher ohne nennenswerten Erfolg.

Zudem ist der US-Onlinebezahldienst erst im Oktober in das Bezahlen per Smartphone eingestiegen. Die fast 21 Millionen deutschen Paypal-Kunden, die ein Android-Handy haben, können über ihr Paypal-Konto die mobile Bezahlmethode des Tech-Konzerns Google, Google Pay, verwenden.

Wie bei den Händlerkrediten greift Paypal auf seine Luxemburger Banklizenz zurück. Deutschland ist nach den USA und Großbritannien der drittwichtigste Markt für Paypal.

In USA, Australien und Großbritannien gibt es den Paypal-Kredit bereits seit fünf Jahren. Seitdem haben dort insgesamt mehr als 170.000 Unternehmen sich von Paypal Geld im Volumen von sechs Milliarden Dollar geliehen.

Das Besondere an dem Kredit: Der Onlinebezahldienst berechnet keinen Zins, sondern verlangt eine Gebühr – deren Höhe nicht davon abhängt, wie lange der Händler für die Rückzahlung braucht. Die Tilgung des Kredits erfolgt über die Umsätze des Händlers, die auf seinem Konto eingehen.

Zudem verspricht Paypal, dass er binnen Minuten darüber entscheidet, ob ein Händler einen Kredit erhält oder nicht. Wenn ja, kann die Kreditsumme direkt auf sein Paypal-Konto gezahlt werden. Für die Prüfung nutzt er die Daten, die er über den Händler ohnehin gesammelt hat.

Startseite

Mehr zu: Bezahldienstleister - Kampfansage an deutsche Banken – Paypal vergibt Kredite an Onlinehändler

0 Kommentare zu "Bezahldienstleister: Kampfansage an deutsche Banken – Paypal vergibt Kredite an Onlinehändler"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%