Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bieterwettstreit Société Générale vor Übernahme von Commerzbank-Sparte EMC

Die Serie französischer Übernahmen im deutschen Finanzsektor könnte sich fortsetzen: Die Société Générale hat im Bieterwettstreit um die Commerzbank-Sparte EMC die Nase vorne.
Die französische Großbank will in Deutschland zukaufen. Quelle: dpa
Zentrale der Société Générale in La Defense

Die französische Großbank will in Deutschland zukaufen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die französischen Großbanken gelten als die heimlichen Gewinner des europäischen Finanzsektors. Während Deutsche Bank und Commerzbank zehn Jahre nach der Finanzkrise noch oder wieder im Umbau feststecken, befinden sich ihre Konkurrenten von der anderen Rheinseite längst wieder im Angriffsmodus.

Und zu ihrer Strategie gehört es auch, mit Übernahmen in Deutschland ihre Marktposition im Nachbarland auszubauen. BNP Paribas schluckte 2014 den Onlinebroker DAB, die Privatbank Oddo zwei Jahre später die BHF Bank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bieterwettstreit - Société Générale vor Übernahme von Commerzbank-Sparte EMC

Serviceangebote