Bitcoin-Technik Blockchain Daimler und die LBBW proben für die Zukunft

Seite 2 von 2:
Durchbruch dürfte noch drei Jahre auf sich warten lassen

Vor allem in der Finanzbranche wird derzeit am Einsatz von Blockchain getüftelt. Allerdings könnte die Technik letztlich auch Dienstleistungen von Banken überflüssig machen, weil zum Beispiel Überweisungen auch ohne sie abgewickelt werden könnten.

So haben sich rund 40 Großbanken zum Tech-Konsortium R3 verbündet, das die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen zum Ziel hat. Die Mitgliederliste umfasst Namen wie Bank of America und Wells Fargo in den USA, in Deutschland etwa die Deutsche Bank und die Commerzbank.

„Internationale Banken sind den deutschen Häusern um sechs bis zwölf Monate voraus“, sagt Nils Beier, Bankenexperte bei der Beratungsfirma Accenture. „Mehrere deutsche Banken arbeiten an Piloten, um Blockchain einzusetzen. Meist ist das aber noch eher ein Experimentierumfeld.“ Er rechnet damit, dass Blockchain in der Finanzbranche innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahren auch in größerem Stil zum Einsatz kommt.

Einige Branchen setzen Blockchain allerdings auch schon ein. In der Nahrungsmittelindustrie hat der US-Handelsriese Walmart einen groß angelegten Versuch gestartet, damit Kunden mit Hilfe von Blockchain verfolgen können, woher ihre Ware kommt.

Auch der Reisekonzern TUI will Blockchain nutzen. Ihm geht es nicht um den Transfer virtueller Geldscheine, sondern um Hotelkontingente. Sie will er mit der Blockchain-Technologie weltweit zwischen den Urlaubsherbergen und dem Vertrieb in den Buchungsländern hin- und herschieben. Die Blockchain soll dabei allen Beteiligten erlauben, blitzschnell auf Angebot und Nachfrage zu reagieren – weltweit.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Bitcoin-Technik Blockchain - Daimler und die LBBW proben für die Zukunft

0 Kommentare zu "Bitcoin-Technik Blockchain: Daimler und die LBBW proben für die Zukunft"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%