Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bob Diamond Ex-Barclays-Chef tritt als Chairman von Atlas Mara ab

Der Investmentbanker hat mit seiner Afrika-Unternehmung Atlas Mara kein Glück. Nun gibt er seinen Posten ab, das Geschäft wird neu aufgestellt.
Kommentieren
Der Investmentbanker will sich stärker auf seine US-basierte Atlas Merchant Capital konzentrieren. Quelle: Bloomberg
Bob Diamond

Der Investmentbanker will sich stärker auf seine US-basierte Atlas Merchant Capital konzentrieren.

(Foto: Bloomberg)

LondonLange hielt Bob Diamond es in der Versenkung nicht aus. Anderthalb Jahre nach seinem Rücktritt als Chef der britischen Großbank Barclays gründete er 2013 die Finanzholding Atlas Mara. An der Londoner Börse sammelte er Hunderte Millionen Pfund Kapital ein und kaufte damit Anteile an afrikanischen Banken.

Der Investmentbanker hatte eine Vision: Er wollte einen neuen Marktführer in Afrika schaffen. Sechs Jahre später nun tritt Diamond als Chairman von Atlas Mara ab und übergibt den Posten an Michael Wilkerson, den Chef seines größten Anteilseigners Fairfax Africa. Diamond hatte den Verwaltungsratsvorsitz 2016 in einer Krise übergangsweise übernommen. Nun ist der Gründer wieder einfaches Board-Mitglied. Er glaube weiterhin an die Firma, sagte der 67-Jährige. Doch ist seine Bilanz durchwachsen.

Externe Faktoren und Managementfehler belasten das Geschäft, der Aktienkurs liegt 85 Prozent unter dem Ausgabepreis.

Atlas Mara soll strategisch neu aufgestellt werden: Anteile an Banken, die auf absehbare Zeit nicht zu den Top 5 ihres Heimatmarktes gehören werden, stehen zur Disposition. Die Firma denkt nach Nigeria, Botswana und Ruanda auch über einen Einstieg in den südafrikanischen Markt nach. Diamond selbst will sich stärker auf seine US-basierte Atlas Merchant Capital konzentrieren: Die Firma ist an Finanzdienstleistern in Großbritannien, Frankreich und Griechenland beteiligt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Bob Diamond - Ex-Barclays-Chef tritt als Chairman von Atlas Mara ab

0 Kommentare zu "Bob Diamond: Ex-Barclays-Chef tritt als Chairman von Atlas Mara ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.