Britische Banken Großbritannien gibt vollen EU-Zugang für Banken nach Brexit offiziell auf

Großbritannien will nach dem Brexit die Verbindungen zum Finanzsektor der EU neu regeln. Die Banken sind bereits darauf eingestellt.
Update: 12.07.2018 - 15:15 Uhr Kommentieren
Großbritannien gibt vollen EU-Zugang für Banken nach Brexit auf Quelle: Reuters
Londoner Bankenviertel

Die britische Regierung strebt nicht mehr an, heimischen Banken nach dem Brexit einen vollen Zugang zum EU-Binnenmarkt zu verschaffen.

(Foto: Reuters)

LondonDie britische Regierung plädiert bei Finanzdienstleistungen für neue Regeln mit der Europäischen Union nach dem Brexit. Diese „neuen regulatorischen Vereinbarungen“ sollten eine erweiterte Version der bestehenden Bestimmungen sein, heißt es in dem Weißbuch, das die Regierung in London am Donnerstag veröffentlichte und den weiteren Weg der Brexit-Verhandlungen mit der EU bereiten soll.

Die jetzigen Rahmenbestimmungen müssten erweitert werden, da sie nicht ausreichten, um die Vernetzung der Finanzmärkte Großbritanniens und der EU widerzuspiegeln. In der EU gibt es bereits sogenannte äquivalente Vereinbarungen mit Nicht-EU-Staaten. Sie sichern Finanzdienstleistern aus diesen Ländern einen begrenzten Zugang zum EU-Binnenmarkt ermöglichen.

Banken der Londoner City hatten die Hoffnung bereits aufgegeben, nach der Brexit-Übergangsphase vollen Zugang zum EU-Markt zu bekommen. Reuters hatte bereits im Juni berichtet, dass die EU-Staaten ihre Regeln für Finanzdienstleister aus Ländern außerhalb der Union für Großbritannien allein nicht ändern wollen. Demnach würde jede Änderung auch für andere Staaten gelten.

Der neue britische Brexit-Minister Dominic Raab äußerte sich zuversichtlich, dass mit den auf 98 Seiten dargelegten Vorschlägen im Weißbuch eine Einigung mit der EU über die Bedingungen des Austritts seines Landes aus der Staatengemeinschaft in Reichweite sei.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Britische Banken: Großbritannien gibt vollen EU-Zugang für Banken nach Brexit offiziell auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%