HSBC in Düsseldorf

Das britische Bankhaus hat für sein Deutschland-Geschäft einen neuen Chef für das Corporate and Institutional Banking gefunden.

(Foto: dpa)

Britische Großbank Finanzexperte Nicolo Salsano soll Deutschland-Geschäft von HSBC stärken

Nach einem Ausflug in die Versicherungsbranche kehrt der Investmentbanker ins Kerngeschäft zurück. Die HSBC will mit ihm in Deutschland wachsen.
Kommentieren

DüsseldorfNicolo Salsano wird einen vollen Kalender haben, wenn er im Spätherbst seinen Job als neuer Chef des Corporate and Institutional Banking bei HSBC Deutschland antritt. Der 48-Jährige ist dann bei der britischen Bank für das Firmenkundengeschäft und das Investmentbanking verantwortlich. Zwar hat sein Vorgänger Norbert Reis schon viel bewegt, aber „es gibt noch reichlich Luft nach oben“, wie ein Konkurrent die Situation beschreibt.

Im ersten Halbjahr rangierte HSBC nach den Gebühreneinnahmen im Investmentbanking in Deutschland auf Rang zehn mit einem Marktanteil von 3,5 Prozent, wie der Finanzdatenanbieter Thomson Reuters errechnet hat. Die größte europäische Bank ist weltweit aufgestellt und gerade in Asien stark. So bestehen beste Voraussetzungen für Wachstum angesichts der exportlastigen deutschen Wirtschaft.

Der in Rom geborene Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters macht mit seiner Entscheidung einen Schritt zurück. Derzeit arbeitet er als Investmentchef der chinesischen Versicherungsgruppe Anbang für Europa, also als Investor. Der Assekuranzkonzern kaufte unter anderem Luxushotels wie das Waldorf Astoria in New York, Versicherungen und Banken.

Der Finanzprofi übernimmt die Verantwortung für Firmenkunden und Investmentbanking bei HSBC Deutschland. Quelle: Gareth Jones/HSBC
Nicolo Salsano

Der Finanzprofi übernimmt die Verantwortung für Firmenkunden und Investmentbanking bei HSBC Deutschland.

(Foto: Gareth Jones/HSBC)

Anbang wurde nach Betrugsvorwürfen gegen den Gründer Wu Xiaohui im Frühjahr mit einer 7,8 Milliarden Euro schweren Geldspritze vom nicht-staatlichen chinesischen Versicherungsrettungsfonds gestützt. Salsano blickt auf eine 23-jährige Karriere im Investmentbanking zurück und hatte vor Anbang das Investmentbanking von Credit Suisse in Deutschland und Österreich vier Jahre lang geleitet. Für die Schweizer Großbank arbeitete er bis zum Jahr 2017.

Konkurrenten bezeichnen ihn als ehrgeizigen Banker, mit dem man gut zusammenarbeiten kann. Bei Credit Suisse fädelte er etwa für den Pharmahersteller Bayer die Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto mit ein. Angesichts ehrgeiziger Pläne wird für den in Paris, Hongkong und New York aufgewachsenen Weltbürger, der in Deutschland studierte, wenig Zeit für sein Hobby Segeln übrig bleiben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Britische Großbank - Finanzexperte Nicolo Salsano soll Deutschland-Geschäft von HSBC stärken

0 Kommentare zu "Britische Großbank: Finanzexperte Nicolo Salsano soll Deutschland-Geschäft von HSBC stärken"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%