Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Christian Bittar So gab sich der Ex-Starbanker vor Gericht

Er war bislang ein Phantom: Bei der Deutschen Bank sollte Christian Bittar einst den höchsten Bonus der Geschichte des Institut bekommen. Jetzt trat der Ex-Händler erstmals öffentlich vor einem Londoner Gericht auf – an seiner Seite prominente Unterstützung.
Vor Gericht nannte Christian Bittar seinen Namen, Wohnort und Alter: Am 12. Januar 2016 wird er 44 Jahre alt. Quelle: Reuters
Christian Bittar in London

Vor Gericht nannte Christian Bittar seinen Namen, Wohnort und Alter: Am 12. Januar 2016 wird er 44 Jahre alt.

(Foto: Reuters)

London Es ist ein kurzer Satz in einem langen, vernuschelten Vortrag, der in den sonst so starren Gesichtern der Beschuldigten erste Regungen auslöst. Eine substanzielle Kaution sei in ihren Fällen angebracht. Denn man habe es mit reichen Menschen zu tun, sagt der Vertreter der britischen Behörde für Wirtschaftsverbrechen, SFO, am Montagmorgen vor einem Londoner Gericht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Christian Bittar - So gab sich der Ex-Starbanker vor Gericht

Serviceangebote