Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Clemens Muth Was der Chef der DKV an Gesundheitsminister Jens Spahn schätzt

Der Chef der privaten Krankenversicherung DKV und Ergo-Vorstand spricht über die Konkurrenz durch den US-Internetgiganten und den neuen Gesundheitsminister.
DKV-Chef Muth: „Der Bürgerversicherung ist eine Absage erteilt“ Quelle: Uta Wagner für Handelsblatt
Clemens Muth, Mitglied des Vorstands Ergo Deutschland AG und DKV-Chef

„Wir nehmen es in der Krankenversicherung mit jedem auf.“

(Foto: Uta Wagner für Handelsblatt)

Frankfurt Die fast bodenlangen Fenster im 16. Stock öffnen einen weiten Blick auf die Skyline von Köln. Clemens Muth hatte wegen der Debatte um die Bürgerversicherung zuletzt nicht viel Zeit, um den Ausblick zu genießen. Mit dem Handelsblatt sprach der Chef der nach Beitragseinnahmen zweitgrößten privaten Krankenversicherung DKV darüber, wo er die Perspektive seiner Branche sieht und was er von Jens Spahn hält.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote