Delta Bank geht das Geld aus Viertgrößte Bank der Ukraine ist pleite

Die Delta Bank, viertgrößte Bank der Ukraine, ist Zahlungsunfähig. „Riskante Geschäfte“ hätten das Geldhaus in die Bredouille gebracht, danach habe die Bank die Trendwende nicht geschafft, teilte die Zentralbank mit.
Kommentieren
Die Delta-Bank, viertgrößtes Geldhaus der Ukraine, ist von der Zentralbank für zahlungsunfähig erklärt worden. Quelle: dpa
Faule Kredite

Die Delta-Bank, viertgrößtes Geldhaus der Ukraine, ist von der Zentralbank für zahlungsunfähig erklärt worden.

(Foto: dpa)

KiewDas viertgrößte Kreditinstitut der Ukraine ist pleite. Die Delta Bank wurde am Dienstag von der Zentralbank für zahlungsunfähig erklärt. Zentralbank-Chefin Walerija Gontarewa sagte, dem Geldhaus sei es nicht gelungen, „rasche, effektive und wirksame Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Finanzen“ einzuleiten. Delta habe „riskante Geschäfte“ gemacht. „Die Bank hat sich entschieden, Unternehmenskredite zu vergeben, obwohl sie unglücklicherweise nicht genügend Expertise in diesem Bereich hatte“, sagte Gontarewa.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Delta Bank geht das Geld aus: Viertgrößte Bank der Ukraine ist pleite"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%